Schulschließung ab 26.4.21

 

Liebe Eltern,

aufgrund des Infektionsschutzgesetztes ist uns ab 26. April die Durchführung des Präsenzunterrichtes untersagt. Ausgenommen ist hiervon nur die 4.Klasse, da diese als Abschlussklasse gilt.

 

Eine Notbetreuung ist gewährleistet und darf in Anspruch genommen werden, wenn ein Erziehungsberechtigter zur Gruppe der im Bereich der kritischen Infrastruktur tätigen, unentbehrlichen Schlüsselpersonen (siehe unten) gehört.

Hierfür benötigen wir folgendes Formular:


nachweis_zur_kinderbetreuungstand26_04_2021.pdf


Schulessen wird geliefert. Für Kinder, die zu Hause bleiben, bitte Essen per Mail oder per Ansage auf dem AB abbestellen.

 


"Kritische Infrastruktur umfasst:

• die gesamte Infrastruktur zur medizinischen, veterinärmedizinischen, pharmazeutischen und pflegerischen Versorgung einschließlich der zur Aufrechterhaltung dieser Versorgung notwendigen Unternehmen (z. B. Pharmazeutische Industrie, Medizinproduktehersteller, MDK, Krankenkassen) und Unterstützungsbereiche (z. B. Reinigung, Essensversorgung, Labore und Verwaltung), des Justiz-, Maßregel- und Abschiebungshaftvollzugs, der Altenpflege, der ambulanten Pflegedienste, der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe auch soweit sie über die Bestimmung des Sektors Gesundheit in § 6 der BSI-Kriseninterventionsverordnung hinausgeht;
• Landesverteidigung (Bundeswehr), Parlament, Justiz (einschließlich Rechtsanwälte und Notare), Regierung und Verwaltung, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Polizei) einschließlich Agentur für Arbeit, Jobcenter, Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften, Behörden des Arbeits-, Gesundheits- und Verbraucherschutzes, der Straßenmeistereien und Straßenbetriebe sowie Einrichtungen der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr [(freiwillige) Feuerwehr und Katastrophenschutz, Rettungsdienst], soweit Beschäftigte von ihrem Dienstherrn unabkömmlich gestellt werden;
• notwendige Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge zur Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Medien, Presse, Post- und Telekommunikationsdienste (insbesondere Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze), Energie (z. B. Strom-, Wärme-, Gas- und Kraftstoffversorgung), Chemie, Wasser, Finanzen- und Versicherungen (z. B. Bargeldversorgung, Sozialtransfers), ÖPNV, Schienenpersonenverkehr, Abfallentsorgung im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes), der Landwirtschaft sowie der Versorgungseinrichtungen des Handels (Produktion, Groß- und Einzelhandel) jeweils einschließlich Zulieferung und Logistik;
• Personal von Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen zur Aufrechterhaltung des Schul- und Notbetriebs, alleinerziehende Berufstätige, Schülerinnen und Schüler, Studierende, Beratungspersonal der Schwangerschaftskonfliktberatung, des Frauen- und Kinderschutzes sowie sozialer Kriseninterventionseinrichtungen;
• Bestatter und Beschäftigte in den Krematorien.
• Härtefälle, diese sind im Amt für Bildung, Kultur und Sport zu beantragen haben."

Selbstauskunft zum Test zu Hause

Liebe Eltern,

 

um nachzuweisen, dass Ihr Kind negativ getestet wurde mit dem Corona-Schnelltest, muss Ihr Kind bitte folgende Selbstauskunft am Montag und Donnerstagmorgen mitbringen:

 

selbstauskunft.pdf

 

Diese geben wir jeweils mit nach Hause.

Ferienkurse für Kids

In den Pfingstferien bietet die Webakademie für Schülerinnen und Schüler verschiedene Kurse von A wie Astronomie bis Z wie Zeichnen an

 

Was passiert, wenn man eine saure Gurke an die Steckdose anschließt? Hat ein Joghurtbecher ein Gedächtnis? Wie pustet man einen zugeknoteten Luftballon auf?
Wolltest du schon immer eine eigene App programmieren und ein Computerspiel erstellen?
Interessiert es dich, ob der Mensch auf dem Mars überleben kann?


Viele spannende Kurse erwarten dich im Pfingstferienangebot der Webakademie:

kursplan_19_04_2.pdf


Hast du Interesse, dann melde dich hier an: lisa-webakademie@sachsen-anhalt.de

Selbsttests (Stand 9.4.)

Alle Schülerinnen und Schüler haben 2 Schnelltests für die nächste Woche erhalten (für Sonntagabend und Mittwochabend)

 

Hier finden Sie die Anleitung zum Nachlesen:

 

anleitung_anbio_corona_nasentupfer_ga_20210325_0520.pdf


WICHTIG!

Geben Sie Ihrem Kind Montag und Donnerstag die Eidesstattliche Versicherung mit und unterschreiben Sie im Hausaufgabenheft den Erhalt der Tests.

Selbsttests (Stand 6.1.)

Wir haben heute neue Informationen bezüglich der Schnelltests bekommen.


1. Die Schnelltests für diese Woche werden wir vermutlich morgen bekommen, sodass voraussichtlich Donnerstag früh getestet wird. (Für diese Woche ist die Teilnahme noch freiwillig. Eine Nichtteilnahme führt nicht zum Ausschluss vom Unterricht).


2. Für die nächste Woche haben wir heute folgende Informationen erhalten:


"Die Landesregierung hat beschlossen...dass das Betreten des Schulgeländes nur noch mit einem negativen Testergebnis möglich sein soll....

Vorgesehen ist folgende Regelung: Allen Personen ist der Zutritt zum Schulgebäude untersagt, wenn sie nicht durch Nachweis einer für die Abnahme von SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests zuständigen Stelle (z.B. Testzentrum, Apotheke, Hausarzt) oder eine qualifizierte Selbstauskunft (z.B. Eidesstattliche Versicherung nach Selbsttest) nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht. Die Ausstellung des Nachweises und die Vornahme des Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurückliegen. Statt des Nachweises wird es auch möglich sein, unmittelbar nach dem Betreten des Schulgeländees ein Selbsttest auf das Vorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 vorzunehmen."


Anders als bisher wird es dann jedoch voraussichtlich auch möglich sein, dass die Erziehungsberechtigten die Tests in der Schule gegen Empfangsbestätigung abholen können und diese dann mit den Kindern zu Hause durchführen können.


Ob auch das Mitgeben der Tests möglich ist, werden wir noch in Erfahrung bringen.

Aktuelles (Stand 15.2.)

Wir werden ab 1.3. in den Klassenleiterunterricht gehen.

Das heißt die Klassen werden dann vor allem vom Klassenlehrer in den Kernfächern (Deutsch, Mathe, Sachunterricht, ab Kl.3 Englisch) unterrichtet.

 

Wenn der Inzidenzwert 5 Schultage hintereinander im Saalekreis unter 50 liegt, findet wieder der Regelbetrieb statt.

Lernen zu Hause

Hier finden Sie die neue Broschüre vom Land zum Thema "Lernen in Zeiten von Corona".

 

2._auflage_broschuere_lernen_in_zeiten_von_corona.pdf

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Wir wünschen allen Kindern und Familien trotz der besonderen Situation ein entspanntes und besinnliches Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch in 2021!




Datenschutzerklärung